Montag, 5. Januar 2015

The New Hexagon Millefiore Quilt-Along

Wenn ihr hier ab und zu mitlest, wisst ihr ja das ich unheimlich gerne von Hand nähe. Bis jetzt hatte ich mich auf einfache Hexagone und Bälle beschränkt. Aber da ich voraussichtlich im Laufe des Jahres wieder viel Zeit in öffentlichen Verkehrsmitteln verbringen werde, dachte ich ich sammle schon mal ein neue Ideen. BOOM. Da hat es mich erwischt... ein kleiner Kommentar bei Facebook und schon bin ich mittendrin.

Was ihr hier seht ist der Anfang. Der Anfang eines Quilts... eigentlich. Zeitlich werde ich aber wohl nur Kissen zustande bekommen aber trotzdem. Ich bin dabei. Beim  "The New Hexagon Millefiore Quilt-Along".  

Worum geht es? Es geht darum das ganze Jahr über kontinuierlich an einem Quilt zu nähen. Von Hand versteht sich. Es gibt eine bestimmte Zusammensetzung der Blöcke und auf Facebook kann man sich die Fortschritte der einzelnen Teilnehmerinnen anschauen. 

Diesen Monat ist eine große Rosette geplant. Auf dem Bild ist es die große gelb-pinke. Wohlgemerkt handelt es sich um eine Blume welche aus 30 verschiedenen Blöcken zusammen gesetzt ist. Jeder Block hat eine Kantenlänge von 2 Inch. Da ist also wirklich viel vieeeeeeeeel Arbeit drin (meiner Meinung nach zuviel für einen Monat, aber es eilt ja nicht). 
Quelle: http://www.katjasquiltshoppe.com/

Die Vorlagen für den Quilt sind aus dem Buch "The New Hexagon: 52 Blocks to English Paper Piece" welches ich mir zu Weihnachten gegönnt habe. Ich habe sowohl das Buch als auch das kindle ebook. Der Vorteil des ebooks ist das man einen Link bekommt zu PDF-Dateien der Vorlagen. Diese kann man dann ganz einfach ausdrucken und muss sie nicht umständlich aus dem Buch heraus kopieren.  Es gibt für dieses Quilt-Along auch vorgeschnittene Papiervorlagen (aber die sind mir einfach zu teuer).

Auf dem Bild seht ihr auch noch eine weitere Anschaffung welche ich mir als Weihnachtsgeschenk gegönnt habe. Eine Sechseck-Stanze von Fiskars. Hat sich gerade als sehr praktisch herausgestellt, denn es befindet sich jeweils nur ein Hexagon auf den ausdruckbaren PDFs und rundherum bleibt weißes Papier. Ich benutze dickeres Papier zum drucken und habe also gleich mal gaaaaaaanz viele Papierschablonen für andere Objekte. Die ausgestanzten Hexagone haben eine Kantenlänge von 1 Inch (was leider nirgends steht). 

So... ich bin dann mal Stoffe für die zweite Runde aussuchen. Mein zweiter Lieblingsstoff wird auch diesmal zum Einsatz kommen... "Beware of the Bugs" ;) 

1 Kommentar:

  1. Wow, dafür ist dir meine Bewunderung sicher! Die Geduld hätte ich niemals... Ich bin gespannt auf deine Rosette!


    AntwortenLöschen