Freitag, 28. März 2014

Oh Baby Baby

man mag es kaum glauben, aber mein kleiner Schatz ist jetzt schon fast 2 Monate alt :) So schnell vergeht die Zeit...   Und ich, ich versuche zwischen Wäschebergen (extremes Spuckkind!), Schlafmangel, großem Kind, etc. etc. noch Zeit zu finden kreativ zu sein. Meinem Vorsatz jeden Tag 10min in mein Hobby zu investieren bin ich bis jetzt ganz gut gerecht geworden so dass auch einiges entstanden ist, aber seht selbst

Den Anfang macht das süße Schreibündel in einer Kombi aus Frida-Hose aus Sweat und T-Shirt nach dem neuen Freebook von Schnabelina. Das Shirt hat es nicht leicht bei meiner Tochter.... ich habe es ihr schon drei mal angezogen... für jeweils 3 Minuten... danach war es immer vollgespuckt... ob das ein Zeichen ist?  ;)


Hier sieht man die Kombi noch mal ohne Inhalt. Das Shirt habe ich aus Stoffresten genäht, das Rückenteil ist uni royalblau. 

Hier die Hose in Kombination mit einer Amelinchen-Tunika aus kuschelig kuschelig weichem Mikrofleece-Streichel-Stöffchen. Und dann auch gleich in einer größeren Größe für das Osternest der Cousine. Das große Kind hat ja auch eine Amelie aus dem Stoff, dann können alle drei im Partnerlook gehen ;) Eine passende Hose wurde verweigert... Hosen sind bäääääääääääh seitdem sie in den Kindergarten geht...

 ...deshalb bekommt sie einen Rock in ihr Osternest gelegt nach dem ebook Jolly von FM. GANZ große klasse um die Unmengen an Stoffresten zu verarbeiten die sich angesammelt haben. Aber auch ich muss sagen... das mit der Passe hab ich einfach nicht verstanden, ich bin wohl zu blöd für... also gibts oben ein Bündchen und gut ist ;)

Und weil ich mich etwas strukturieren muss, hier die nächsten Nähprojekte. Für jedes Familienmitglied etwas. Und erst wenn diese Sachen abgearbeitet sind, darf ich neue Sachen anfangen.