Samstag, 7. Dezember 2013

Ansprüche

Manchmal will man einfach nur kurz was nähen und dann...

also eigentlich wollte ich meiner Tochter nur kurz zwei lange Unterhemden nähen. Dazu hab ich mir den Stoff und den Schnitt schon mal raus gelegt und den Ordner mit den Velour-Bügelbildern und Applikationen den ich noch vor-Stickmaschinen-Zeiten habe. Das Zeug muss ja auch mal weg oder? Und Tochter soll wissen wo vorne und hinten ist an den Shirts....

Da wollte ich also loslegen und...

"Mamaaaaaaaaaaa, guten morgen! ...Oooooooooh das ist aber ein schöner Stoff. Nähst du mir da ein Kleid? Bitttttttttttttteeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee..... so eins wie das mit den Regenbogen!.... was ist da drin?!...... oooooooooooooh diese Meerjungfrau will ich vorne auf das Kleid und dann noch zwei große Sterne....."

Will ich mal nicht so sein...


Die Unterhemden gab es dann noch dazu. Den Ausschnitt hab ich etwas weiter gemacht damit sie unter anderen Sachen getragen werden können ohne das der Ausschnitt zu sehr aufträgt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen