Dienstag, 23. April 2013

Anleitung: Herrenhemd zu Damenhemd umnähen


Ich habe heute ein Gast-Tutorial für euch :) Nina, die keinen Blog hat, hat mich gefragt ob ich ihre Anleitung auf meinem beherbergen kann. Mach ich natürlich gerne!!

Erster Schritt: man nehme ein ausrangiertes, gut erhaltenes Herrenhemd

Zweiter Schritt: zieht das Hemd an und knöpft es zu! Steckt sowohl an den Armen und den Seiten den überschüssigen Stoff ab. Einfacher ist es, wenn jemand dabei hilft. 



->achtet dabei darauf, das es nicht zu knapp abgesteckt wird. Enger geht immer, weiter machen ist schwerer. ;)

An den Aufschlägen sollte es spitz zulaufen um diese zu erhalten. sieht einfach netter aus.
am unteren Hemdsaum ist es euch überlassen, der fällt ja beim tragen nicht auf.

Dritter schritt: Hemd ausziehen, auf links drehen und die abgesteckten stellen markieren,
nadeln entfernen und auf der linken Stoffseite wieder anbringen.

Vierter Schritt: nähen. Das geht entweder mit der Ovi, wie in meinem Beispiel, oder mit einer normalen Nähmaschine. Einfach entlang eurer markierten Linie entlang in einem Zug die Ärmel- und Seitennaht nähen.
-> bei einer normalen Nähmaschine überschüssigen Stoff abschneiden und die Nähte noch mit einem Zickzackstich oder Überwendling versäubern.




Fertig!


Sonntag, 21. April 2013

KiriKari-Stoffe!

Zum Sonntag hab ich noch eine Überraschung für euch :)

Ich hab mit Christine von KiriKari Stoffe etwas für euch ausgehandelt! 

10% Rabatt auf euren Stoffeinkauf! 


1. Und so gehts! Schaut euch ihren Dawanda-Shop an

2. Klickt auf "Gefällt mir" auf ihrer Facebook-Seite

3. Schreibt ihr über Facebook eine Nachricht mit eurer Bestellung. 
Nennt dabei das Stichwort "Melinella"
(Wenn ihr keinen Facebook-Account habt, schreibt mir eine Mail, ich leite dann eure Bestellung weiter)

4. Sich auf die tollen Stoffe freuen! 



Freitag, 19. April 2013

kleine Vorschau

Hach das muss ich doch mal zeigen... eine Vorschau auf mein nächstes U-Bahn-Projekt:


Und was ist das? Stoffe von Amy Butler und Kona, Quiltnadeln und Handquiltgarn :) Wird natürlich keine Decke, die wäre zu groß um sie in der U-Bahn mitzuschleppen. Aber ein bequemes und schönes Kissen fürs Sofa ist da schon drin. Die Schablonen habe ich auch schon fertig, ich werde nämlich meine Muster von Hand applizieren. 

Und JAAAAAAA JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA mir macht von Hand nähen wirklich ehrlich und tatsächlich Spaß :) Es hat etwas extrem meditatives und mahnt zur Langsamkeit (oder Achtsamkeit wie das grad so modern ist ;) ). Klar... ich könnte das ganze Zeug ratzfatz unter die Maschine hauen, fertig, nächstes Projekt. Aber das will ich nicht. Manchmal muss es eben langsam gehen, handwerklich knifflig, ausdauernd, mühsam... dafür ist man dann umso stolzer auf sein Werk :) 

Sonntag, 14. April 2013

10 Stunden Arbeit

oder sagen wir mal lieber... 10 Stunden konzentriertes Arbeiten, zusammen mit netten Leuten die alle dem selben Hobby nachgehen (oder nachgehen wollen), viel gelernt, tolle Ideen und Inspirationen und ein Kissen das max. zur Hälfte fertig ist.

Aber seht selbst, das ist das Ergebnis meine Quilt-Anfängerkurses. Ich hab auch schon mit dem Handquilten angefangen, aber das sieht man nicht so gut. Ich werde euch mehr Bilder zeigen wenn ich es fertig gequiltet und genäht habe, versprochen :)


Sonntag, 7. April 2013

Sommeroutfit!

Nach den vielen vielen Wochen der Kälte, des Schnees, des drinnen Hockens hatte ich einfach keine Lust mehr.... Ich wollte Farben und ich wollte an den Sommer denken :) Hab ich auch. Und da ich dieses Jahr mehr für mich nähen wollte, hab ich mir überlegt dass ein Sommeroutfit genau das richtige wäre. Und damit ich das auch wirklich durchziehe hab ich meine Forendamen gefragt ob sie auch Lust haben mitzunähen. Und so ist ein kleines Sommeroutfit-Sew-Along entstanden :)  Nein, nichts offizielles mit Bannern, Linksammlung, etc. Nur was für den kleinen Kreis, damit auch die Damen ohne Blog mitmachen können. Bis zum 21.06. muss alles fertig sein :) Na das sollte halbwegs zu schaffen sein ;)

Was ich mir so so grundlegend überlegt habe...  Ich möchte etwas bequemens haben das ich nach der Arbeit schubdiwup anziehen kann um dann gen Biergarten zu entfliehen ;) Das erste Mal will ich mein Komplett-Outfit an meinem Geburtstag tragen. 

Meine Pläne sind auch schon etwas konkreter.... also... 

Ich werde diesen Rock nähen 
Quelle: Burdastyle.com

Es ist ein Stufenrock von Burda, Model 431Plus. Toll finde ich das er Taschen hat und oben einen bequemen Bund.  

Als Material hab ich mir Baumwoll-Chambrey von Stoff und Stil ausgesucht in der Farbe

Quelle:Stoff und Stil

Als Oberteil wird es nur ein Basic-Shirt geben in einer Uni-Farbe (wahrscheinlich ein petrol oder türkis oder ähnliches). Alles andere passt irgendwie nicht zu solchen Röcken finde ich. Gestern hab ich endlich mal meinen Ottobre KreativWorkshop 303 ausgepackt und ein Shirt genäht. Ähm... ja.... der erste Versuch war wohl nichts. Das geht noch besser. Ich hab ausgemessen, 10cm verlängert und eine Nummer kleiner genäht... zwei wären besser gewesen (Obenrum, Untenrum passt). Aber gut, versuch macht schlau und wenn die Passform einmal stimmt, dann hab ich einen super Basic-Schnitt für mich :)  Ich denke ich werde aber noch Brustabnäher einzeichnen, das gefällt mir bei meinen Kaufshirts eigentlich sehr gut. 

Quelle: Ottobredesign
 
Um das ganze Outfit aufzupeppen will ich mir noch einen Gürtel nähen. Einen etwas breiteren den man dann  
auf der Hüfte tragen kann. Mal sehen.... vielleicht traue ich mich sogar mal an Leder ran.

Für Obenrum hab ich mir das ebook zu "Knotenbolero Mila" von Frau Smila geholt --> Klick  Im Sommer darf man seine Vorzüge ja mal betonen oder? ;)  Ich denke ich werde ihn aus einem dunkelblauen Strechjersey nähen, denn.... ich hab da so eine Idee wegen Stickereien.... aber dazu mehr, wenn es soweit ist. 

Für um den Hals wird es noch ein leichtes Tüchlein geben. Das wird ein neues U-Bahn Projekt :) Muss nur sehen woher ich dünnen hellgrauen Häkelgarn herkriege. 

Als Tasche hab ich mir die Tasche AS von der Farbenmix Taschenspieler CD --> Klick  auserwählt. Als Material will ich mal Möbelvelourleder von Stoff und Stil ausprobieren. Die Farbe gefällt mir nämlich sehr gut

Quelle:Stoff und Stil


So... ihr seht ich hab einiges vor. Mit meinen begrenzten Zeitressourcen wird das schon sehr knapp, aber ich bin zuversichtlich das ich es schaffen kann :)  Und sollte noch ein bissssssschen Zeit übrig bleiben, dann will ich an weiteren Kombiteilen arbeiten. Einen schwarzen gerade geschnittenen Rock aus Jersey und einen Schnitt für eine Chiffon-Tunika. 

So ich hol jetzt erstmal einen großen Ordner und packe ganz ordentlich alle benötigten Schnitte rein :) 

Was plant ihr so für den Sommer? 


Donnerstag, 4. April 2013

Ich habe einfach...

grad keine Lust zu bloggen. Ich weiß nicht warum, aber es ist so. Meine ganze (kreative) Energie wird gerade von einem Projekt geschluckt welches in meinem Stammforum ansteht :) Ihr dürft gespannt sein, es wird viel zu tun geben und auch hier viel zu sehen! Versprochen!