Donnerstag, 21. März 2013

RUMS #12

Eigentlich hatte ich vor öfter bei RUMS mitzumachen, aber wie das nun mal so ist, bleibt der Wunsch manchmal eben nur ein Wunsch...

Aber heute kann ich endlich mal was zeigen. Etwas nur für mich! Meine neue Nackenrolle :) Passend zum kleinen Kissen das ich schon für meine Tochter gemacht hatte.

Und NEIN! Das ist kein bedruckter Stoff, sondern alles fein säuberlich per Hand genäht :) Nach der englich paper piecing Methode. Wie das ganze ausgebreitet aussieht hatte ich hier schon mal gezeigt --> Klick

An die Seitenteile hab ich natürlich auch Blümchen angenäht. Zu spät ist mir eingefallen das ich da noch Paspeln hätte dran machen können. Aber evtl. wäre das dann doch zuviel des guten gewesen. 


Der Reißverschluss liegt schön versteckt unter einer Stoff-Falte. So kann nichts am Hals kratzen.



 Das was mein bisher aufwendigstes Patchwork-Projekt. Es hat unheimlich viel Zeit (und Stoffreste) gefressen, aber es hat sich gelohnt. Und ich freue mich schon auf viele Lesestunden mit meinem neuen Kissen :)

Noch mehr tolle Werke gibts heute hier zu sehen --> RUMS

Kommentare:

  1. total aufwändig, und soooo schön, da kannst du dir anerkennend auf die schulter klopfen!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Oh, Wahnsinn, was für eine Arbeit darin steckt! Respekt!
    LG,
    Verena

    AntwortenLöschen
  3. OH WOW!!!
    Das ist ja echt der Wahnsinn!!!!
    Ich bin ja beim lieseln etwas gescheitert und so liegt hier ein UFO *rotwerd*
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Sieht sehr schön aus, und so ordentlich !!

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  5. WAHN-SINN! Das ist so unglaublich schön! So viel Geduld hätte ich nieniemals! Respekt! Und ganz viel Freude damit! Liebe Grüße, ANja

    AntwortenLöschen
  6. PER HAND GENÄHT?!? Ist das Dein Ernst?!? HAMMER. Das ist mein RUMS des Tages. Wahnsinn!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja genau, per Hand genäht. Die einzelnen Teile werden erst auf Schablonen angeheftet, dann aneinandergenäht. Danach mit Blindstich auf einen anderen Trägerstoff.

      per Maschine wurden dann nur der Reissverschluss eingenäht und die Seitenteile an das Hauptteil genäht.

      :)

      Löschen
  7. Wahnsinn......!!!
    Das steht schon so lang auf meiner Wunschliste.....aber ich kenne mich und weiß, dass ich es vermutlich nicht fertigstellen würde!!
    Soooooo schön!!!
    GGLG
    Simone

    AntwortenLöschen
  8. Wow, die Kissen sehen toll aus! Und wieder ein Stückchen mehr Motivation, das PaperPiecing auch mal endlich auszuprobieren *seufz*

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. OMG, das sieht so wahnsinnig toll aus! Was für eine Arbeit ....
    LG Paula

    AntwortenLöschen
  10. was für eine Arbeit > super schön umgesetzt!!!
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  11. WAHNSINN!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich bin immer wieder geplättet, wenn ich deine Hand-Arbeiten seh. So viel Geduld und Sorgfalt ... Ich neige mein Haupt in Ehrfurcht.

    Ganz liebe Grüße
    Luci

    AntwortenLöschen
  12. Sowohl Nackenrolle als auch Kissen sehen super aus, gefällt mir sehr.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  13. wahnsinn.was für ne Arbeit und sooo schön!

    GlG Janina

    AntwortenLöschen
  14. Hut ab!!! Eine wunderschöne Kissenkombi!! Die wahnsinnige Arbeit hat sich echt gelohnt!!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  15. unglaublich! ich ziehe den hut!

    ein wunderbares wochenende wünscht dir michèle

    AntwortenLöschen
  16. Was für eine tolle Arbeit. Sehr, sehr schön♥
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. Ganz wunderschön geworden! Für mich wär das nichts.... Viel zu ungeduldig!

    AntwortenLöschen