Montag, 18. März 2013

Projekt "Eine Woche" --> KW12

puh... schon wieder ist die Woche so schnell rum gegangen :( Irgendwie rennt die Zeit gerade, mir kommt es zumindest so vor.

Letzte Woche hab ich das was ich mir vorgenommen hatte zu 80% geschafft. Ich habe Rezepte ausgesucht die ich diese Woche kochen will, hab ein wenig Kleidung aussortiert und hab mich brav abgeschminkt.

Aber trotzdem...  irgendwie ist der Wurm drin. Ich glaube ich habe mich mit meinem Vorhaben etwas übernommen, es sind wohl zu viele. Denn tatsächlich klappt es mit der "optimierten Verhaltensweise" nur solange wie ich diese im Fokus habe :(  Wasser trinken funktioniert in der Arbeit sehr gut, Zuhause leider weniger. Letzte Woche hab ich im Stress statt zur mitgebrachten Suppe zu Schokoriegel und Panini gegriffen, dazu gab es .... Kaffee in großen Mengen. Aufzug und Rolltreppe wurden auch gerne benutzt.

Aber ich will das nicht. Ich will nicht das sich hier wieder die alten Gewohnheiten einschleichen. Deshalb habe ich beschlossen meine Energie zu bündeln und mich auf das Thema Ernährung und Bewegung zu konzentrieren. Denn das ist mir wichtig. Ordnung und Co können warten. Der kreative Output wird wahrscheinlich auch drunter leiden, aber das ist dann nun mal so.

Diese Woche also

Den Fokus auf die guten Gewohnheiten richten
das heißt... :

täglich 1,5 Liter Wasser
Treppe benutzen
2 mal 30 min Bewegung
warmes Frühstück
warmes Mittagessen
Abendessen planen
Schrittzähler mitnehmen

Sollte doch machbar sein oder? :)  Und vielleicht zeigt sich auch mal Frau Sonne um mir Energie für mein Vorhaben zu geben.

Wünsch euch ne schöne Woche!

Kommentare:

  1. Tschakkaaaaa! Ich suche auch immer noch nach guten Vorsätzen die sich gegen Mr. Schweinehund in meinem Inneren durchsetzen....

    AntwortenLöschen
  2. Ja, so ist das leider immer mit den schlechten Angewohnheiten: Sie fühlen sich immer viel zu wohl und wollen einfach nicht verschwinden.
    Halte durch, du bist auf dem richtigen Weg!
    Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen