Sonntag, 6. Januar 2013

"Projekt eine Woche" --> KW2

So meine lieben, hier der erste Wochenbericht.

 "Jeden Tag 7 Glässer Wasser à 200ml trinken"

Ich darf euch folgende Liste präsentieren :) Es hat im Großen und Ganzen geklappt.


Und ja... es war für mich wirklich harte Arbeit so viel Wasser zu trinken. Ich hab mich nicht immer wohl dabei gefühlt. Ich habe auch nicht groß gemerkt das ich mich anders fühle evtl. hab ich das eine oder andere Teilchen weniger genascht. Das ist ja schon mal positiv.


"Jeden Tag min. 20Minuten digitalisieren üben"

Ich hab fleißig geübt. Meine Erdbeere und meine Ententeile hab ich euch ja schon gezeigt. Und dann hab ich noch die Erdbeere voll ausgestickt in div. Größen erstellt. Jetzt muss ich sie aber noch zur Probe sticken um zu sehen welche Stickrichtung am besten aussieht.


So für die zweite Woche hab ich mir folgendes vorgenommen:

"Jeden Tag 7 Glässer Wasser à 200ml trinken" 
Wie? Das selbe wie letzte Woche? Ja, aber diesmal unter anderen Bedingungen. Denn jetzt geht "der Ernst des Lebens" wieder los, sprich ich muss arbeiten. Wie ich das mit der Kontrolle mache weiß ich noch nicht, ich schau einfach mal wie ich es einrichten kann. Ich bin gespannt ob ich dann einen Unterschied merke.

"Bis 10.00 Uhr nur Obst essen"
In der KW2 beginne ich mit den "Frühstücks-Experimenten". Ich möchte testen wie sich welches Frühstück auf mich auswirkt. Ich habe nämlich schon gemerkt das einige Lebensmittel, so gesund und nahrhaft und toll sie auch sein mögen, bei mir einfach nur Hunger auslösen und zwar nach sehr kurzer Zeit. Dafür kann ich ganz wunderbar den ganzen Vormittag ohne irgendwas zu Essen sein und habe kein Hungergefühl und fühl mich fit. Komische Welt. Deshalb will ich das mal austesten. Nächste Woche steht etwas ganz besonderes auf dem Plan... ich will "warm Frühstücken" und möchte euch bitte mir Ideen hierfür zu schreiben :) Ich werde probieren und berichten!

"Jeden Tag 10 Blogeinträge kommentieren"
Ihr seid mir gewiss nicht böse wenn ich das mal so schreibe. Aber manchmal ärgert es mich schon. Da freue ich mich euch was ganz tolles zu zeigen und dann kommt kein einziger Kommentar dazu :( Und dann bin ich traurig. Klar, ich nähe und blogge weil es mir Spaß macht und nicht um Kommentare zu ergattern, aber wenn ich sehe das ich 350 Seitenzugriffe an einem Tag zu einem Beitrag hatte und dann kein einziger Kommentar drunter steht bin ich traurig. Und weil ich mir vorstellen kann das es anderen auch so geht will ich diese Woche fleißig kommentieren :)


Kommentare:

  1. Wow! Du hast durchgehalten. Super!

    AntwortenLöschen
  2. Super das war ja ein gute Start, ich hoffe du bist mir nicht böse aber ich habe dein Projekt hier auch für mich geklaut und bin genau wie du mit dem Wasser angefangen, aber aus Zufall, mit dem Unterschied, dass ich als Getränk NUR Wasser getrunken habe.
    Hat gut geklappt und vor allem den Colakonsum auf 0 gesetzt.
    bin gespannt wie es bei Dir nächste Woche klappt.

    Liebe Grüße
    Lil

    AntwortenLöschen
  3. Wow, Respekt, hast brav Wasser getrunken, hmm? :) Und auf der Arbeit trinkt es sich noch viel besser, wenn man die Flasche direkt neben dem Rechner stehen hat.

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Das Wasser trinken ist eine super Idee. Ich denke, das probiere ich auch.
    Und super, dass du durchgehalten hast letzte Woche!

    AntwortenLöschen
  5. Prima Idee !
    Ich trinke seit dem 01.01. *g* auch wieder mehr & ausschliesslich Wasser.............bin mal gespannt, ob die Waage sich darüber morgen begeistert zeigt.
    Und sei nicht traurig, weil Du keine Kommentare bekommst - sei stolz drauf, dass so viele bei Dir vorbeischauen !

    LG
    Mrs.Berk

    AntwortenLöschen
  6. Ich überlege gerade, ob ich mir nicht immer einfach deine Wochenziele klauen soll - die von Woche zwei würden mich allesamt auch reizen ;-)
    Und ich hab noch ein Rezept für warmes milchfreies Müsli, das war superlecker. Mit Pancakes oder Rührei möchte ich hier nicht um die Ecke kommen ;oP

    Viele libe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Über das Trinken hab ich gestern auch nachgedacht. Das war das einzige, was meine Hausärztin anhand des Blutbildes bemängeln konnte, dass ich zu wenig trinke. Man braucht eine Wasserzufuhr von 35ml pro kg Körpergewicht am Tag, davon 2/3 über das Trinken. Das heißt ich müßte ca. 1,5l am Tag trinken, wenn ich tatsächlich davon ausgehe, dass ich den Rest über Nahrung zu mir nehme. ich nehme mir also 1,6l vor. Gerade am Wochenende stelle ich oft mittags fest, dass ich noch GAR NICHTS getrunken habe! Mir fehlt irgendwie das Durstgefühl, und leider scheint das bei meinem Großen ähnlich zu sein.

    LG

    Schoki

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin ja mal gespannt was du noch so an Wochenaufgaben findest und hast.
    Bei mir hapert es da wirklich an der Motivation. Fuer's Fruehsuteck faellt mir nur Full-English-Fried Breakfast ein, aber dann kannst Mittagessen auslassen. Ich mag es ab und an gerne, aber so ist das wenn man kleinen Gewohntheiten aus anderen Laendern mitnimmt.
    Das mit den Kommentaren kenn ich, so geht es denke ich vielen, aber ich habe derzeit noch anderen Frusst, von daher kann ich dich hier zu schreiben.
    Also wieter so, ich bin neugierig.
    LG Jenny

    AntwortenLöschen