Samstag, 17. November 2012

Shirts und Pullis - wieder was gelernt

Ich finde ja das Tolle am Nähen ist das man immer was neues lernen kann auch wenn man schon jahrelang dran sitzt. Also ich hab jetzt gelernt wie man einen welligen Rollsaum macht und gleich mal ein Shirt genäht. Weil ich grad Schwarz an der Maschine hatte, hab ich den Stoff entsprechend ausgewählt ;) Halsbündchen war auch noch was übrig und los gings...


Fuchs und Gans auf einem Basic LA-Shirt von Lillesol. Das Shirt war schnell genäht ABER.... mein 98cm großes schmales Kind sieht in dem 104 Shirt aus wie in einer Wurstpelle!!!  Ich hatte ja gelesen das der Schnitt recht figurnah ausfällt, aber sowas?  Also gut für Unterhemden und Unterziehshirts ;)

Schon vor einiger Zeit ist auch diese Lieblingstunika entstanden. Die fällt schön weit und ist auch schön lang. Der überkreutzte Ausschnitt vorne ist sehr schön, aber doch etwas offen. Shirt oder Unterhemd drunter sollten also schon sein. Zum Einfassen des Ausschnitts hab ich mal elastik-Band genommen... auch ne Erfahrung ;)


Nach dem JaWePu Schnitt von Schnabelina sind diese zwei Pullis für den Sohn meiner Freundin entstanden. Ich glaub der Halsausschnitt ist etwas eng, mal sehen was der junge Mann sagt.
Und irgendwie ist mir die Stickerei verrutscht.  Ich hoffe sehr nach dem waschen wird es sich etwas zurechtrücken.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen