Sonntag, 18. November 2012

Green...ähm... Blue Butterfly

Meine Tochter bekommt ja  jedes Jahr zu Weihnachten ein Kleidchen von mir genäht. Für dieses Jahr hab ich die Latte etwas höher gestellt.

Als Schnitt habe ich Nr13 aus der Ottobre 01/2012 genommen. Es hat den klingenden Namen "Green Butterfly"... naja... unser Schmetterling ist -wie sollte es auch anders sein- blau ;)   Aber weihnachtlich-edel in dunkelblau.



Ich hab ganz vorbildlich nach Anleitung zugeschnitten. Bei der ersten Anprobe habe ich aber gemerkt das mir das nicht so gut gefällt... der Ausschnitt ist einfach zu weit gewesen. Ich habe also einen Streifen im schrägen Verlauf zugeschnitten und einen T-Shirt Ausschnitt drangenäht. Die hintere Overlock-Naht habe ich noch mit einem Velourband verschönert.

Vorher - Laut Anleitung muss der Ausschnitt nur umgenäht werden, aber dann wäre er rieeeeeeeeesig.

Nachher - Meine Lösung + Verlourband


Die Raffungen sind nicht mit meinem Nähfuss gemacht sonder -Premiere- mit Framilon-Band. Ich sag euch... DAS war vielleicht ne Arbeit... der sich rollende Nicki + Framilon.... ich habe geflucht. Aber das Ergebnis überzeugt mich :)

Das wichtigste aber... es dreht sich!  Und Kind ist ganz seelig und dreht sich und dreht sich und dreht sich und dreht sich.... und sagt huuuuuuuuuuuiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii und quitscht dabei. Und weil es sooooooo weit ausfällt wird es sicher noch ein paar Monate passen und hat danach vielleicht noch ein zweites Leben als Rock, mal schauen :)

Jetzt muss ich mir nur noch überlegen was ich dem Kind dazu anziehe. Ich tendiere zu schwarzer Legging und schwarzem T-Shirt... was meint ihr? 

Kommentare:

  1. Weihnachtlich schicker fände ich ja weiß zum dunkelblau ...
    Das Kleid ist wirklich wunderwunderschön. Und du bringst mich auf was. Weihnachtskleider ... ja ... das muss es hier auch noch geben!

    Liebe Grüße
    Luci

    AntwortenLöschen
  2. Schick! Zu einem Weihnachtsnickykleid gehören weiße, glatte Baumwollstrumpfhosen - find ich! :)
    Liebe Grüße
    Enzian

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschönes Kleid!!!
    ... das Fluchen gehört ab und an dazu ;o)))
    hat sich auf jeden Fall gelohnt und die Ausschnitte mache ich meistens mit Bündchen...
    da ich es ja ein bißchen bunter mag... vielleicht mit Rot kombinieren...
    > die Übung macht es ...
    *knutscha
    scharly

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das Kleid ist hübsch geworden! Ich würde es weihnachtlich mit weiß kombinieren, für den Alltag eher mit "krachenden" Farben.
    LG
    Mirakado

    PS: Muss gleich mal gucken gehen, ob ich die ottobre-Ausgabe auch habe, meine Kleine könnte auch noch ein Weihnachtskleid gebrauchen ;-)

    AntwortenLöschen
  5. oh, das ist ja toll!!! ich habe dieses jahr zum ersten mal weihnachtskleider für unsere mädchen genäht! sie sind auch schon fertig, seit einer weile, nur noch nicht gezeigt. und mensch, hätte ich deinen schnittmustertipp mal eher gelesen. so hab ich beim nähen ganz schön geflucht und gerade das kleid der kleinen hab ich zweimal genäht...richtig "perfekt" finde ich immer noch nicht, aber bis weihnachten wird das sicher ;)

    das blaue kleid deiner tochter finde ich super schön!!!

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  6. ui, wunderschön!

    ich will das Kleid schon ewig nähen. Den Stoff (lila Nicki) hab ich hier...ob ich es wohl schaffe auf Weihnachten???

    AntwortenLöschen