Sonntag, 30. September 2012

Kissenschlacht!

Jedes Mal wenn ich abends der Kleinen was vorlesen will uns wir uns dazu ins große Elternbett legen geht sie los... die Kissenschlacht.... "das ist mein Kissen! Ich will auch einen Platz! Mach Platz Mama!"....  so... dem hab ich spontan Abhilfe geschaffen.... jetzt hat jede "ihren Platz" und auch ihr Kissen ;) Nur der Papa wollte kein eigenes Kissen... ich frag mich immer noch warum? ;)

MEIN Kissen. Dafür hab ich sogar meinen wohlbehüteten Affenstoff aus der Schatzkiste gezogen.  Mit der Stickerei bin ich nicht so zufrieden... die hätte etwas raffinierter und aufwendiger sein können... beim nächsten vielleicht ;)


Detail. Endlich findet der Urban Threads Sticktotenkopf einen würdigen Platz.

 Die Rückseite. Auch ein Lieblingsstöffchen. Verschluss hab ich anders als in der Anleitung gemacht.

Melinas Kissen. Auch mit Schatzkisten-Stöffchen.

Stickerei Detail. Das war eine der ersten Stickdateien die ich gekauft habe (Link). Und sie passt so gut zu meiner Kleinen. Am liebsten würde sie den ganzen Tag über Seifenblasen machen. Die Stickerei ist auf zweimal gestickt. Einmal das Mädchen, einmal die Seifenblasen, welche ich mit Embird in Reihe gesetz und mit Buchstaben gefüllt habe.

Rückseite. Mmmm lecker mit Muffins.


Die Kissen sind nach der Anleitung von Farbenmix "Patch mit Liebe" genäht. Als Schnittmuster-Grundlage dient ein Din A4 Blatt. Sehr praktisch und auch für Anfänger bestens zu machen.

Nachtrag: die Innenkissen hab ich auch selbst genäht und mit Füllmaterial aus einem großen Kissen gefüllt. 

Sonntag, 23. September 2012

Wenn es kälter wird...

braucht man nicht nur Pullunder sondern auch richtige Pullover :)  Aus kuscheligem Hjerter Nicki mit Nicky-Pinguin-Applikation


Schnitt: Jawepu von Schnabelina, ohne Schnickschnack ;) 

ps. die etwas dunkleren Flecken sind Blut. Die Kleine hat sich bei der ersten Anprobe so gefreut, das sie vor lauter hopsen umgefallen ist und sich das Lippenbändchen angerissen hat und entsprechend das Blut nur so aus dem Mund gesprudelt ist... tja... ich hoffe die Flecken gehen beim Waschen raus, sonst muss ich noch ein paar Applis applizieren ;) 

Mittwoch, 12. September 2012

Lenkertasche

Tochter hat sich eine Lenkertasche gewünscht damit "Baby" und "Gummibärchen" mit auf die Laufradtouren gehen können.

"Maus, sag mal, welche Farbe soll deine Tasche haben?"
"Blaaaaaaaaaaaaaaaaaaau"
"Und was soll drauf?"
"Mooooooooonsta"




Sonntag, 9. September 2012

Sofakissen - PaperPiecing

So... ein weiteres U-Bahn - Projekt ist beendet und wir haben ein neues schickes Sofakissen :)

Das Muster ist komplett von Hand genäht, nur das Kissen als solches hab ich an der Nähmaschine genäht. War viel Arbeit, aber es hat sich gelohnt :)


Detail

Das schwerste ist die Ecken sauber hinzubekommen. Aber wenn man etwas dickeres Schablonenpapier benutzt funktioniert das auch ganz gut.


Herbstglück

"Maus, was ist deine Lieblingsfarbe?"
"Blau"


Und weiter gehts mit der Herbstnäherei :) Mal wieder ein Pullunder, diesmal aus dem wunderschönen Glücksklee-Nicky mit passender Jerseymütze. Pullunder wieder nach Jawepu von Schnabelina

Samstag, 8. September 2012

Ballizen-Alarm!

Nichts besonderes, aber vielleicht besonders hilfreich... eine einfache kleine Reissverschlusstasche gefüllt mit allem was man in der angehenden Herbst-/Wintersaison im Büro gebrauchen könnte... Taschentücher, Augentropfen, heiße Zitrone, Tabletten gegen Hals- und Kopfschmerzen, was gegen Sodbrennen (wegen "lecker" Kantinenessen) etc. 

Ich hoffe mein Mann freut sich :) 


Und falls ihr euch fragt was das für eine Stickdatei ist.... das ist garkein, das ist eine Schriftart die ich dank embird Font Engine ganz einfach als Text eingefügt habe ;) 

Sonntag, 2. September 2012

Geschenkanhänger basteln

Was tun wenn es draußen kalt und nass ist? Klar doch... basteln!!  Und was können Kleinkinder schon ganz gut? Mit dem Finger in Farben/Kleber/Perlen rühren. Also beides zusammenführen und.... bitteschön! Wunderschöne Geschenkanhänger :)


Wie haben wir das gemacht? Kreise aus dickem Tonpapier ausgestanzt, Glitzerkleber darauf verteilen, Perlen oder Pailletten draufstreuen, mit dem Finger festmatschen, trocknen lassen. Nach dem Trocknen Loch ausstanzen, Kordel einziehen, fertig :)

Nachtrag: bei hohen Perlen das Loch am besten vorher ausstanzen ;) 

Nähdown 2012

Kennt ihr das Gefühl das sobald September ist, gefühlt der Countdown fürs Jahresende läuft? Komisch oder? Dabei hat man noch 4 ganze Monate vor sich. Bei mir fängt -beruflich gesehen- ab September die heiße Phase an und steigert sich ins extrem rund um  Weihnachten. Da ich dann nicht weiß wie ich Zeit und Lust haben werde kreativ zu sein, hab ich schon ganz viel vorgearbeitet und auch meine to-näh-Liste durchgeschaut und die paar Sachen die mir wirklich wichtig sind herausgenommen und in der linken Sitebar verankert. So könnt auch ihr sehen wie viel ich dieses Jahr noch schaffen will. Und mit mir runterzählen ;)

tja und was passiert wenn die Liste leer ist? Dann ist erstmal Pause angesagt. Die Maschinen kommen zur Durchsicht und ich nutze die Zeit um kreative Energie zu tanken... im Januar gehts ja dann wieder los mit der To-Näh-Liste 2013....die ist nämlich schon in Vorbereitung ;) 

Samstag, 1. September 2012

Lecker Herbst!

Sollen die Leute sagen was sie wollen. Ab dem 1.9. ist für mich Herbst. Punkt. Und zum Herbst gehört Tee und Zimt und Regen und Blätter die fallen...  und lecker Marmeladen ;)

Also ich hab mir nen Ruck gegeben und zum ersten Mal selber Marmelade gekocht :) Eine Herbstmarmelade ist es geworden aus Äpfeln, Birnen und Pflaumen mit einer Prise Zimt.... das klingt nicht nur lecker, sie ist auch wahnsinnig lecker. Ich habe sie heute morgen noch warm auf Croissant genossen...  für erste hab ich nur die hälfte des Rezeptes probiert, aber ich denke ich werde demnächst Nachschub brauchen.


Das Rezept findet ihr hier. Ich hatte nur keinen Holundersaft und hab roten Traubendirektsaft genommen.