Samstag, 11. Februar 2012

Rauchen? Nein, schmocken ;)

erinnert ihr euch noch an meinen Teaser? Hier ist also die Auflösung :D

Kitty hatte natürlich recht, es ist ein Kissen und zwar ein geschmocktes. Unser schönes graues Sofa benötigt nämlich noch den einen oder anderen Farbklecks und ich dachte ich probier mal was neues aus.




Die Anleitung für das Kissen gibts hier . Und ja, es ist wirklich viel Handarbeit gefragt, aber es geht leichter und schneller von der Hand als gedacht. Und das Ergebnis ist einfach überwältigend :)

Als Meterial hab ich Cordsamt von Ikea genommen, bei dawanda gekauft.

Kommentare:

  1. Meine Güte, das ist ja der HAMMER!!
    Respekt, dafür hätte ich keine Geduld;0)
    Supertoll geworden!
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Ja Wahnsinn!!! Das sieht wirklich nach seehr viiiel Arbeit aus! Hat sich aber wirklich sehr gelohnt! Tolles Ergebnis!
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Wow, ist das hübsch geworden!! Wahnsinn!!
    Wenn nur "mein" Möbelschwede beim letzten Besuch den passenden Stoff vorrätig gehabt hätte *heul*!!
    Ich mach mich aber sicher demnächst ans Werk, eigentlich will ich ja schon lange solche Kissen!
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. wow... Ich mein: WOW!!!! Das sieht echt großartig aus!!! Wahnsinn!!!! Hast du ne Ahnung, wie lang das gedauert hat, bis du fertig warst? Echt - sowas könnt ich nicht... Hast du super gemacht!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lass mich nachdenken...

      zuschneiden und Knotenpunkte übertragen: ca 1,5 Stunden

      schmocken: 3-4 Stunden

      Knöpfe beziehen: ca. 10Min

      Fertigstellung: ca 1,5 Stunden

      es hält sich also in Grenzen :)

      Löschen
  5. Irre! Ich kannte das von den Sofakissen meiner Oma, fand das immer furchtbar altmodisch und wusste nicht, dass das IRGENDJEMAND noch macht.Bei Dir sieht es aber gar nicht omahaft und oll aus, sondern schick und modern! Respekt!
    Lg, Nadja

    AntwortenLöschen