Samstag, 31. Dezember 2011

Gesucht und gefunden: Moira!

Ich war auf der Suche nach einem Hoseschnittmuster fürs Kind der a) bequem ist b) ein Bündchen am Bauch hat und c) viele Größen mitwachsen kann... was ich dann gefunden habe ist ein wahrer Glücksgriff, denn das Mamu Schnittmuster Moira ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene und die Puppi kriegt auch was zum anziehen! Davon war ich ja schon mal begeistert. Gestern also schnell alles zugeschnitten, heute gleich unter die Ovi und bitteschön... Kind und Puppe in Moira-Partnerlook :)


Ich muss nur noch etwas "optimieren". Puppi ist ihre Hose viel zu groß und breit, ein paar Zentimeter schmaler wären für diese Puppe besser, das Bauchbündchen hab ich schon sehr verkürzt.  Die Hose fürs Kind ist nicht optimal auf Pampers-Hintern ausgelegt ;) Sie sitzt am Po recht eng, was aber durchaus positiv ist, weil ich bis jetzt kein schönes schmales Schnittmuster fürs Kind gefunden habe. Kann aber auch am Meterial liegen, denn ich habe Feincord benutzt. Mit Jersey wird es ganz wunderbar passen denke ich. 

Jetzt BRENNE ich darauf das Schnittmuster für mich abzupausen! Auf der to-näh-Liste für 2012 stehen ja Pygama-Hosen für mich drauf, ich denke das könnte der optimale Schnitt sein :)  Oder vielleicht eine schöne Strandhose... so aus weichem Jeansstoff... mit schicker Stickerei... hachja... 


Freitag, 30. Dezember 2011

Dreieckstücher

Unverzichtbares Accessoire für die junge Dame von Welt: ein buntes Halstuch :) 

Dienstag, 27. Dezember 2011

Geschenke? Geschenke!

wollt ihr mal sehen was ich u.a. dieses Jahr verschenkt habe?

mein Bruder hat eine neue Kochschürze bekommen, die Stickerei fand ich einfach zu toll und passt so gut zu ihm ;)

tja und dann hab ich noch jede Menge Cashmere-Mützen gehäkelt :D das hat einfach Spaß gemacht und ich hoffe die beschenkten werden sie fleissig tragen. Meine eigene Mütze (lila/grau) fehlt natürlich auf dem Bild... achja...

Stickerei: Urban Threads, Mütze Anleitung: Engelenchen

Montag, 26. Dezember 2011

FM Adventskalender - Tasche fertig

so... mit etwas Verzögerung ist auch meine Tasche fertig geworden. Ich habe eben noch das eine oder andere ergänzt und das hat seine Zeit gebraucht. Wie angekündigt hab ich mir eine mobile Schneider-Tasche genäht ;) fehlen jetzt nur noch Taschen und Täschchen für den ganzen Kram den man dann dabei haben muss... das kommt die nächsten Wochen dazu :)

Tasche von vorne


Tasche von hinten - mit extra Reissverschlusstasche

Samstag, 24. Dezember 2011

Frohe Weihnachten!

Ich wünsch euch allen frohe Weihnachten! Feiert schön mit euren lieben und lasst euch feiern für die ganze Mühe die ihr euch in den letzten Wochen gemacht habt!

Heute morgen um 00:02 Uhr ist zum Glück auch mein Jesus fertig geworden, jetzt steht meinem Weihnachtsfest kein to-do mehr im Weg!


Häkelanleitung von hier

Freitag, 23. Dezember 2011

Geschenke- Henkeltasche

So... schnell noch fertig genäht, fotografiert  und ab auf den Blog. Denn dieses Täschchen wechselt schon heute die Besitzerin. Nachdem die Henkeltasche vom letzten Jahr kleinkindlichem Tragewahn (oder eher Schleifwahn) zum Opfer gefallen ist, hat sich meine Freundin für dieses Weihnachten wieder eine gewünscht... etwas stabiler vielleicht mit einem wasserfesten Boden. Bitteschön :)


Schnitt: Tilda, Stoff für Boden: beschichtete Baumwolle von StoffundStil, Stoff Tasche oben: Ikea, Chamäleon: Urban Threads, Henkel: Pepelinchen

Donnerstag, 22. Dezember 2011

Geschenke einsacken

Letztes Jahr zu Weihnachten hab ich mir vorgenommen "Nie wieder Geschenkpapier!". Ich fands total blöd alles erst umständlich einzupacken um es dann innerhalb von Sekunden aufzureissen und danach das Papier wegzuschmeißen. Also gibts dieses Jahr bei uns kein Geschenkpapier :) die Geschenke für die Verwandschaft wurden in den genähten Stofftaschen verstaut und für meine kleine Familie hab ich Geschenkesäcke genäht. Je erst einen, nächstes Jahr möchte ich noch ein paar nähen, damit verschiedene Größen zur Verfügung stehen. Mein Mann hat vor Freude aufgeschrien, denn wenn er eins hasst, dann ist es Geschenke einpacken ;)


Größere Geschenke werden erstmal nur ein Stoff eingeschlagen und mit Kordeln verschnürt :)

Dienstag, 20. Dezember 2011

Wichtelpaket

So, ich will euch noch kurz zeigen was ich meinem Wichtel ins Paket gepackt habe. Sie hat sich sehr gefreut auch wenn sie das Kissen vor ihren Katzen verstecken muss die so gerne mit den Bommeln spielen würden ;) 

Sternkissen aus lila Samt mit Stickerei

Täschchen aus lila Samt und Skull Damask von Michael Miller

für die Kids gabs... eine Häkelmütze, ein Einkaufstäschchen für die Spielküche, Gummibärchen und ein Reflektoranhänger

Montag, 19. Dezember 2011

19.12. Adventskalender

So, heute ist nun endlich mein Beitrag für den Adventskalender dran. Viel Spaß beim Lesen und Nachmachen!

Webband-Sortierrolle
ihr braucht:
1 Schwimmnudel aus dem Sportgeschäft (kostet 3-4 Euro)
unifarbenen Baumwollstoff
passendes Garn
ein paar Knöpfe

Als erstes schneidet ihr die Schwimmnudel in kleinere Teile. Ich hab meine in 5 geschnitten, ihr könnt aber mehr oder weniger draus machen, wie es euch gefällt. Meine sind so lang geschnitten das sie bündig in mein Handarbeitsregal passen ;)

Als nächstes messt ihr die Stücke ab und zwar braucht ihr die Maße: Länge+1xDurchmesser+2cm und 1xUmfang +2x Nahtzugabe (ich nehme für gewöhnlich eine Nahtzugabe von 1cm). Wenn ihr die Maße habt, schneidet euer Stück Baumwolle entsprechend zu, das sieht dann so aus.


Als nächstes legt ihr den Stoff rechts auf rechts und näht die lange offene Seite zusammen. Ihr wendet das ganze und stülpt es dem Stück Schwimmnudel über, das sieht dann so aus


So, jetzt heißt es die Enden zu verschließen. Ich benutze dafür die JoJo-Methode. Fädelt dazu einen langen Faden auf eine Nadel und macht im Abstand von 1cm vom Rand Heftstiche. Je dichter die Stiche, desto dichter das Blümchen das entsteht.


Wer faul ist, kann natürlich auch mit der Nähmaschine kräuseln. Dazu das zugeschnittenen Stück Stoff oben und unten jeweils im Abstand von 1cm eine Kräuselnaht nähen (Fadenspannung 1, Stichlänge 5). Mit einer Kräuselnaht wird das fertige Jojo aber sehr eng, probiert es aber einfach aus.

Wenn ihr fertig geheftet habt, zieht ihr einfach den Faden zusammen und schlagt vorsichtig die Nahtzugabe nach innen. So sollte das Ergebnis in etwa aussehen


Das ist natürlich schon schön, aber es geht auch schöner ;) Wenn ihr in die Mitte einen Knopf näht, sieht das ganze dann so aus


Das selbe macht ihr mit der anderen Seite. Solltet ihr merken das das ganze nicht stramm genug ist, einfach die Heftnaht etwas nach unten verlagern.

So... die Stoffnudel ist fertig :) Jetzt heißt es Webbänder rausholen und aufrollen. Dazu jeweils den Anfang und das Ende einen Bandes mit einer Stecknadel sichern. So können auch kleinere Teile von Webbändern sicher verwahrt werden und der Bandsalat hat ein Ende. Wenn ihr an der einen Seite statt eines Jojos einen Kordelzug näht, könnt ihr das ganze auch ganz wunderbar aufhängen.



Viel Spaß beim Nachmachen! Ich freu mich über euer Feedback! 

Sonntag, 18. Dezember 2011

4. Advent

Ich wünsch euch einen schönen kreative 4. Advent!


Leider sind es dieses Jahr nur drei Sterne geworden...

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Mug Rug ITH - 10x10 - 1. Versuch

auf Wunsch von Frau choco auf für den kleinen Rahmen... so richtig zufrieden bin ich noch nicht. Das "T" sieht eher wie eine 7 aus und die Verbindung der Buchstaben ist nicht optimal... Wendeöffnung muss auch etwas vergrößert werden


mal wieder großzügig aus  der Stoffrestekiste bedient ;)

Montag, 12. Dezember 2011

Mug Rug - 2. Versuch

so.... Rechtschreibfehler korrigiert ;)

das/die/der/dieses/jenes... zapralot wie heißt es denn jetzt richtig? ... da das Kaffe-Abstell-Ding genannt Mug-Rug kommt morgen mit an meinen neuen Schreibtisch :) wir haben im Gebäude sogar eine kleine Cafeteria mit einem richtigen Barista, der hat mir heute ein herzchen aus Kaffee auf meinen Latte Macchiato gegossen ;)


Ich hab auch was an der Schrift umgestellt, aber irgenwie ist sie mir zu dick.... es wird also auf alle Fälle noch einen dritten versuch geben ;)

Sonntag, 11. Dezember 2011

Weihnachtsdress

So.... grad gestern Abend noch fertig geworden: das Weihnachtskleidchen für meine Tochter :)

Eine weihnachtliche Amelie aus rotem Fleece mit Plüsch-Rudolph-Appli ;) Die schicke Borte unten am Stoff kennt der eine oder andere sicher ;))


Stickerei im Detail. Sooooo schön plüschig! Ja nicht versuchen sowas ohne Avalon zu sticken!


Schnitt: FM Amelie / Stoff: Ikea / Plüsch: StoffundStil /Stickdatei:DigiStiches

Mug Rug ITH - Made by Melinella

heute morgen -noch vor dem Frühstück- hab ich meine erste ITH-Datei digitalisiert. Inspiriert wurde ich dazu von dieser tollen Anleitung  für ein/einen (?) Mug-Rug. Ging recht flott und sieht auch ganz nett aus, zumindest besser als meine Versuche so ein gequiltetes Etwas mit Band einzufassen ;) fürs erste Probesticken hab ich in die Restekiste gegriffen. Ich find, für den ersten Versuch garnicht mal so schlecht :) wenn ich doch nur Zeit hätte mich intensiver mit Embird-Studio zu beschäftigen... hach...




so und jetzt die Quizfrage: Wer findet den Fehler? :D  
(Ich hatte beim Digitalisieren wohl den einen oder anderen zu wenig ;) )

Donnerstag, 8. Dezember 2011

Kreatives Projektmanagement

Ich muss mich hier mal outen… ich liebe es Sachen zu organisieren. Und ich mag es nicht wenn ich unter Zeitdruck produktiv/kreativ sein muss. Ich plane gerne im Voraus,  kann aber auch flexible auf unvorhergesehenes reagieren. Ich finde es toll Sachen von to-do-Listen zu streichen.  Ich bin…. Projektmanagerin :) Ich habe gerade meine beruflichen Erfahrungen und meine kreativen Näherfahrungen verbunden, um das Jahr 2012 zu planen und will das mit euch teilen :) 

Als allererstes habe ich mich mal hingesetzt und auf einem Blatt all die Personen aufgeschrieben mit denen ich, mein Mann, mein Kind in engem Kontakt stehen d.h. Familienmitglieder, Freunde, liebe Kollegen,  etc.  Die Liste hab ich so aufgehängt das ich sie sehen und immer mal einen Namen hinzufügen konnte. Danach habe ich die Geburtstage der Personen ergänzt und eine vollständige chronologische Geburtstagsliste in Excel erstellt, sowie eine Liste der Personen wie sie zusammengehören. Von einigen Personen weiß ich die Geburtstage nicht, muss ich aber auch nicht z.B. der Erzieherinnen der Kleinen aus der Spielgruppe oder des Nachbarn der immer die Stoffpakete für mich entgegennimmt ;)  

Der nächste Schritt war die Monate farblich abzusetzen. Dazu hab ich einfach bunte Zeilen mit der Monatsbeschriftung eingefügt. So sehe ich jetzt auf den ersten Blick welche Monate besonders „geburtstagsbelastet“ sind. Bei mir sind es die Monate Januar, Februar und Mai.

Geburtstage sind ja nicht die einzigen Ereignisse des Jahres an denen es etwas zu tun gibt. Ich habe noch die Termine für Fasching, Hochzeiten, Hochzeitstage, Geburtstermine, Halloween, etc. auf der Liste ergänzt und in farbiger Schrift abgesetzt.  Zudem hab ich noch große bunte Zeilen eingefügt für die Groß-Ereignisse „Kindergeburtstag, Ostern, Urlaub, Weihnachten“. Unter Ostern und Weihnachten habe ich die Namen aus der allgemeinen Personenliste eingefügt.

Damit habe ich schon mal eine gute Übersicht über das kommende Jahr. Ich weiß das Anfang des Jahres viel los ist, das Ostern nächstes Jahr recht früh ist, wie viele Geburtstags-, Geburts-  und Weihnachtskarten ich brauchen werde und ob runde Geburtstage anstehen. Und jetzt: Kreativität freien Lauf! Ich hab schon identifiziert wer etwas selbstgemachtes bekommt und wer von der Liste für Ostern/Weihnachten wieder runter kommt. Bei einigen Personen hab ich sogar schon konkrete Geschenkideen aufgeschrieben oder Links zu Schnittmustern/Anleitungen angefügt, für die Geburtstage im Januar/Februar sind sogar schon Sachen zugeschnitten/fertig. 

Abschließend noch ein paar Tipps
-          „Serienfertigung“ identifizieren. Melinellchens Freunde kriegen zum Geburtstag alle das gleiche. Ich brauch nur ein Schnittmuster und kann in Serie nähen. Das ist vielleicht nicht sehr spannend, aber spart Zeit und Material.
-          Karten und Briefmarken auf Vorrat kaufen. Zitate und Gedichte sammeln :)
-          In ruhigen Zeiten vorarbeiten z.B. Schnittmuster vorbereiten, Stoffe zuschneiden, sticken, häkeln. Pudelmütze im August? Kein Problem :D 
-          Vorratskiste anlegen. Grad bei kleineren Projekten macht es keinen Unterschied ob man einmal oder zweimal zuschneidet und näht. Wenn es dann schnell gehen soll freut man sich wenn man schon etwas fertiges oder zumindest schon zugeschnittenes hat. Die Kiste um Standards ergänzen wenn man diese günstig findet z.B. Buntstifte, Schleichfiguren, Badezusätze, Geschenkbüchlein, Bücher, etc.
-          Sich nicht ärgern wenn alles doch anders kommt als man denkt, sondern kreativ bleiben und das Beste draus machen ;)


Ich kümmere mich jetzt weiter um meine Liste und würd mich über euer Feedback freuen. Vielleicht ist die eine oder andere ja auf den Geschmack gekommen ;)

Montag, 5. Dezember 2011

FM Adventskalender - 5. Türchen

So... trotz meiner Bedenken hab ich jetzt doch angefangen an der FM Adventskalender-Tasche zu nähen. Und nein, es ist nicht die Eule geworden, denn Eulen find ich auf Kindersachen zwar ganz süß, aber für mich wollte ich doch etwas.... ähm... erwachseneres ;)   Meine Tasche wird eine mobile Schneiderei, deshalb auch die schicke Stickerei auf der Tasche :D  für die Bänder hab ich türkises Sternchenband mit pinkem Garn aufgenäht



kleiner Tipp!!! bei Urban Threads gibts grad jede Menge Stickmotive bis zu 50% reduziert! Die Aktion gilt bis 11.12.  Greift zu ;) 

Sonntag, 4. Dezember 2011

ein Kuschelpulli - nur für mich

Jetzt fehlt nur noch der Schnee... dann kann ich meine Kuschel-Bea richtig nutzen ;) 


Samstag, 3. Dezember 2011

DIY-Adventskalender

wollt ihr was richtig tolles sehen? dann besucht den


der DIY-Eltern.de-Gruppe! Jeden Tag ne tolle Anleitung, ein leckeres Rezept oder ähnliches. Es lohnt sich wirklich!

auf meine Anleitung müsst ihr leider noch etwas länger warten ;)

Donnerstag, 1. Dezember 2011

Weihnachten in der Tasche...

Zumindest der Großteil der benötigten Weihnachtstaschen sind fertig. Einige treten morgen ihre Reise an, deshalb noch schnell ein Bild geknipst

Baby it's cold outside!

Pünktlich zum 1. Dezember läuft ab jetzt -und zwar in Dauerschleife- folgendes Album, ich könnte garnicht mehr ohne...