Donnerstag, 17. Februar 2011

Happy Hippo

Ja, ihr habt es geahnt... ich konnte einfach nicht anders. Ich MUSSTE wissen ob es funktioniert. Und ja...tut es :D





So meine lieben, ich hab es also getan und hab den süßen Hippo genäht. Anfangs hatte ich mich durch die Kommentare entmutigen lassen, aber als dann alles zugeschnitten war gings wirklich flott vorran. Die Anleitung enthält alle benötigten Informationen, ich saß bei manchen Abschnitten trotzdem davor und musste erstmal überlegen.
Hippo-Baby ist aber etwas verkrüppelt. Ich hab es wirklich schnell schnell und arg schlampig zusammengenäht. Die Schnitteile sind auch nicht versäubert. Man sieht es auf den Bildern nicht, aber die Nüstern sind etwas zu groß geraten, die Ohren müssen eigentlich nach vorne zeigen, der Kopf ist schief, das Tier schielt, die Abnäher sind unterschiedlich lang... egal. Genau deshalb hab ich es ja genäht, zum einem um herauszufinden ob die Anleitung funktioniert, zum anderen um aus meinen Fehlern zu lernen. Auf klein Hippo wird nämlich Mama-Hippo folgen, ein Reit-/Hopstier für meine Kleine :D  Da werde ich aber natürlich sorgfälltiger sein und vielleicht folgen dann noch mehr Baby-Hippos ;)

Zur Größe: Baby-Hippo ist 35cm lang, Mama-Hippo soll 1 Meter lang werden.

Für alle die es nachnähen wollen, hier meine Erfahrungen und Tipps

-  am besten gleich eine Nummer größer nähen, dann tut man sich wirklich leichter
-  bei Cord auf die Strichrichtung achten
- die Nüstern werden auf die rechte Stoffseite genäht
- den Schwanz hab ich etwas kürzer gemacht, fand ihn schon arg lang
-  wenn Stoff genutzt wird, müssen die Fusssohlen natürlich mit Nahtzugabe zugeschnitten werden. Ich hab keine Pappe eingelegt, soll ja waschbar sein.
- beim Nähen der Fussohlen hatte ich die meisten Probleme. Am besten vorher mit ein paar Stichen heften, dann näht es sich einfacher.
- Augen habe ich aufgenäht. Diese hab ich von hier
- Zum Füllen habe ich den Inhalt eines Ikea Kissens benutzt
- Die Bauchnaht habe ich mit Stylefix zugeklebt bevor ich diese per Hand geschlossen habe


Ich wünsch viel Erfolg beim nachnähen. Bin schon auf eure Werke gespannt :D

Kommentare:

  1. Giiiiiiiiigantisch, den MUSS ich auch haben - also meine Kleinen natürlich, obwohl..... wie groß wird eigentlich Mama-Hippo??

    AntwortenLöschen
  2. ja also 1 Meter muss es schon sein...

    AntwortenLöschen
  3. WOW Super süüüß!
    Hast du toll gemacht! Ich weiß aus leidiger Erfahrung, dass Stofftiere nähen eine Herausforderung ist.

    Ich bin auch schon auf die "Mama" gespannt, Baby ist auf jeden Fall cute as hell!

    LG Kirsti

    AntwortenLöschen
  4. Hut ab, Hut ab. Solche Projekte fristen ihr Dasein nur auf meiner todo-Liste und rücken weiter nach unten! ;)

    Ich finde das Ding GOLDIG!!!

    Du musst mal mitstoppen, wie lange Du am großen Ding sitzt - dann kann ich abschätzen, ob ich das Projekt je angehen werde!

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Oh was süß!!!!!!!!!!!!

    LG babs-3-4

    AntwortenLöschen
  6. Whow,
    sieht ja aus wie das Original in deinem Vorpost
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    Nein!
    .
    .
    .
    .
    Halt!!!!
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    Viiiiiiiel besser;)

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen